Wettervorhersage – heute 21.12.2017 – trüb mit leichtem Regen Kommentare deaktiviert für Wettervorhersage – heute 21.12.2017 – trüb mit leichtem Regen 3

Heute fällt aus dichter Bewölkung zeitweise meist leichter Regen, der am Nachmittag im Norden abklingt. Es bleibt weiterhin trüb. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 7 und 9 Grad im Flachland. Selbst im Mittelgebirge werden 5 bis 8 Grad erreicht. Der meist schwache Wind weht überwiegend aus westlichen Richtungen.
In der Nacht zu Freitag ist es meist stark bewölkt und der Niederschlag klingt vorübergehend sogar ab, ehe am Freitagmorgen im Westen neuer Regen aufzieht. Die Temperatur sinkt auf 7 bis 5 Grad im Flachland und auf 4 bis 2 Grad im Mittelgebirge. Der schwache Wind weht aus unterschiedlichen, zum Morgen meist aus südwestlichen Richtungen.
Nebel:
Wie bereits berichtet, ist es heute Vormittag verbreitet neblig-trüb, vereinzelt und vor allem im Bergland liegen die Sichtweiten dabei unter 150 m. Tagsüber ist zumindest in Tieflagen mit Besserung der Sicht zu rechnen, im Bergland bleibt es aber vielfach neblig. In der Nacht zum Freitag kann es dann auch in tiefen Lagen wieder Sichtweiten unter 150 m geben.
Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Wettervorhersage – heute 06.01.2018 – erst mild, später kühler Kommentare deaktiviert für Wettervorhersage – heute 06.01.2018 – erst mild, später kühler 3

Am Rande eines sich auffüllenden Tiefs über der Nordsee fließt mit einer schwachen Strömung anfangs noch milde Luft nach Nordrhein-Westfalen. Von Nordosten sickern im weiteren Verlauf kühlere Luftmassen ein. 

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN Do, 4. Jan, 19:00 – Fr, 5. Jan 06:00 Uhr Kommentare deaktiviert für Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN Do, 4. Jan, 19:00 – Fr, 5. Jan 06:00 Uhr 3

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen