POL-WES: Wesel – schwerer Verkehrsunfall mit Fußgänger

Wesel (ots) – Am Montag den 12.02.2018 gegen 15.45 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Fußgänger, der von zwei Fahrzeugen erfasst wurde. Ein 22-Jähriger Mann aus Friedrichsfeld stieg an der Bushaltestelle Sorgflieth an der Brüner Landstraße in Höhe der Lackfabrik aus einem Linienbus aus und überquerte anschließend die Fahrbahn. Hier wurde er von einem PKW eines 63-jährigen Mannes aus Borken erfasst, der die Brüner Landstraße in Fahrtrichtung Brünen befuhr. Der 22-jährige wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es zu einer weiteren Kollision mit dem PKW eines 79-jährigen Mannes aus Schermbeck kam. Der 22-jährige wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber einer Klinik in Duisburg zugeführt. Der 79-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zu einem örtlichen Krankenhaus verbracht. Die Unfallstelle wurde für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1030
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.