Press "Enter" to skip to content

POL-WAF: Wadersloh. Dunkler Pkw nach Unfall flüchtig

Warendorf (ots) – Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag, 12.01.2018, um 10.45 Uhr, auf der Liesborner Straße in Wadersloh ereignete, ist ein dunkler Pkw flüchtig. Eine 78jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem Pkw die Liesborner Straße aus Richtung Liesborn kommend in Fahrtrichtung Wadersloh. Kurz hinter den dortigen Bahngleisen kam ihr ein dunkler VW entgegen. Dieses Fahrzeug fuhr teilweise auf ihrem Fahrstreifen. Bei der Begegnung der beiden Pkw kam es zu einer seitlichen Berührung. Hiernach beschleunigte der Verursacher seine Geschwindigkeit und entfernte sich in Richtung Liesborn. Bei dem Flüchtigen soll es sich um einen dunklen Pkw, vermutlich der Marke VW handeln. Personen, die Angaben zu dem verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrerin oder Fahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Beckum, Telefon 02521/911-0, oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell