POL-WAF: Beckum. Schwerverletzter Pedelec-Fahrer.


Warendorf (ots) – Am 23.09.2017 um 16.58 Uhr kam es an dem Kreisverkehr, Paterweg/Mühlenweg/Konrad-Adenauer-Ring zu einem Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden. Ein 47-jähriger Beckumer Pedelec-Fahrer befuhr den Kreisverkehr aus Richtung Mühlenweg kommend in Fahrtrichtung Mühlenweg/Innenstadt Beckum. Ein 57-jähriger Sendenhorster befuhr mit seinem Pkw den Kreisverkehr vom Paterweg kommend in Fahrtrichtung Konrad-Adenauer-Ring. Auf der Fahrbahn des Kreisverkehres kam es zur Kollsion zwischen Pedelec und Pkw. Hierbei stürzte der Pedelec-Fahrer zu Boden und verletzte dabei schwer. Der Pkw-Fahrer verblieb unverletzt. Der Pedelec-Fahrer wurde mittels RTW in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories