POL-VIE: Willich-Wekeln: Aufmerksame Nachbarin vertreibt Wohnungseinbrecher 0 0

POL-VIE: Willich-Wekeln: Aufmerksame Nachbarin vertreibt Wohnungseinbrecher
Symbolbild

Willich-Wekeln: (ots) – Noch steht nicht fest, was Einbrecher in einem Einfamilienhaus in Wekeln erbeutet haben. Dank des vorbildlichen Verhaltens einer Nachbarin dürften sie zumindest in ihrer weiteren Tatausführung gestört worden sein. Um 18:30 Uhr ging bei der Polizei der Notruf einer Nachbarin ein. Sie hatte sofort ohne Scheu genau das getan, worum die Polizei stets bittet: Sie hatte die 110 gewählt, weil sie im Nachbarhaus verdächtige Geräusche gehört hatte und die Balkontür offenstand. Obwohl die ersten Streifenwagenbesatzungen wenige Minuten später vor Ort waren, gelang es nicht mehr, die bereits vom Tatort geflüchteten Einbrecher im Rahmen der Fahndung dingfest zu machen. Diese hatten die im ersten Obergeschoss befindliche Balkontür aufgebrochen und damit begonnen, die Räume zu durchsuchen. Vermutlich bemerkten sie die Nachbarin und flüchteten. Möglicherweise sind die Einbrecher über das rückwärtige Gartentor nach rechts über einen unbefestigten Fußweg in Richtung Korschenbroicher-/Schiefbahner Straße geflüchtet. Dieser endet nach etwa 150 Metern auf einem Garagenhof, der sich in Nähe der Einmündung befindet. Hier verlor der eingesetzte Diensthund die Spur. Es ist davon auszugehen, dass dort ein Fluchtfahrzeug der Einbrecher geparkt war, die dann über die Straße Wekeln damit das Weite suchten. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, auch auf dem Garagenhof/der dortigen Parkfläche nimmt das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen./ah (38)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-VIE: Kempen: Tageswohnungseinbruch in Tönisberg scheitert 0 14

Kempen (ots) – In der Zeit zwischen Montag, ca. 09.00 und Freitag, ca. 09.00 Uhr, versuchten Unbekannte, in ein Haus auf dem Erprathsweg in Tönisberg einzubrechen. Die Täter warfen vermutlich einen Pflasterstein gegen eine Scheibe, so dass diese barst. Es gelang den Einbrechern jedoch nicht, das entstandene Loch zum Einstig in das Haus zu nutzten. Entwendet wurde nichts. Hinweise auf Tatverdächtige bitte an die Polizei unter 02162/377-0. /wg (86)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

POL-VIE: Viersen: Einbrecher kamen über das Garagendach 0 27

Viersen (ots) – Am Freitag, in der Zeit zwischen 01.30 und 10.30 Uhr, brachen Unbekannte in ein Haus auf der Dülkener Straße in Viersen ein. Die Täter gelangten über das Garagendach zu den Fenstern der ersten Etage. Hier hebelten die Einbrecher zwei Fenster auf. Noch steht nicht fest, was die Einbrecher stahlen. Hinweise auf tatverdächtige Personen bitte an die Kripo unter 02162/377-0 /wg (85)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen