POL-VIE: Willich-Anrath: Rollerfahrerin wird bei Verkehrsunfall verletzt, Beteiligter flüchtet 0 1

Willich-Anrath (ots) – Am Donnerstag, gegen 09.20 Uhr, fuhr eine 25-jährige Frau aus Willich mit ihrem Kleinkraftrad auf der Straße Wekeln in Richtung Schiefbahner Straße. An der Kreuzung Korschenbroicher Straße fuhr sie bei Grünlicht zeigender Ampel geradeaus weiter. Ein ihr entgegenkommender Pkw, den eine 40-jährigen Frau aus Kaarst steuerte, bog in die Korschenbroicher Straße ab. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste die 25-jährige. Dabei fiel sie mit dem Roller hin und rutschte über die Fahrbahn. Ein hinter dem Pkw der Kaarsterin fahrender Pkw bog ebenfalls in die Korschenbroicher Straße ab. Der Fahrer hatte offenbar die hingefallene Rollerfahrerin nicht gesehen. Als das Auto, möglicherweise ein schwarzer Mercedes SUV mit KK-Kennzeichen, abbog, stieß es gegen die auf der Fahrbahn liegende Rollerfahrerin. Dabei wurde die 25-jährige leicht verletzt. Der Fahrer des schwarzen SUV hielt zunächst an, setzte jedoch seine Fahrt fort. Der männliche Fahrer des flüchtigen Pkw ist ca. 60 Jahre alt, hat eine normale Statur und hat kurze graue Haare. Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug und dessen Fahrer bitte an das Verkehrskommissariat Viersen unter der Nummer 02162/377-0 /wg (37)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-VIE: Einbruch in Tankstelle 0 23

Viersen (ots) – Am Samstag, 20.01.2018, gegen 01.15 Uhr, warfen mehrere unbekannte Täter eine Scheibe der Tankstelle auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße ein. Als die Täter in das Gebäude gingen, wurde Alarm ausgelöst. Daraufhin flüchteten diese in unbekannte Richtung. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Udo Breuer
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

POL-VIE: Kempen: Tageswohnungseinbruch in Tönisberg scheitert 0 14

Kempen (ots) – In der Zeit zwischen Montag, ca. 09.00 und Freitag, ca. 09.00 Uhr, versuchten Unbekannte, in ein Haus auf dem Erprathsweg in Tönisberg einzubrechen. Die Täter warfen vermutlich einen Pflasterstein gegen eine Scheibe, so dass diese barst. Es gelang den Einbrechern jedoch nicht, das entstandene Loch zum Einstig in das Haus zu nutzten. Entwendet wurde nichts. Hinweise auf Tatverdächtige bitte an die Polizei unter 02162/377-0. /wg (86)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen