POL-VIE: Nettetal-Lobberich: Festnahme nach Münzautomatenaufbruch

Nettetal-Lobberich: (ots) – Einem couragierten Zeugen verdankt die Polizei die Festnahme eines 22-.jährigen Niederländers. Der Passant hatte am Dienstag, gegen 23:40 Uhr, einen Mann an einer Autowaschanlage auf der Heinrich-Hannen-Straße beobachtet, der einen der Münzautomaten aufhebelte. Als der Verdächtige den Zeugen bemerkte, flüchtete er mit seinem Pkw in Richtung Boisheim. Der Zeuge verständigte die Polizei und teilte seine Beobachtungen wie auch das Kennzeichen des mutmaßlichen Täterfahrzeugs mit. Die Einsatzkräfte stellten den Beschuldigten in seinem Fahrzeug auf der Straße Wilhelmshöhe und nahmen ihn vorläufig fest. Der Beschuldigte hatte noch Konsummengen Amphetamin bei sich, was ihm eine zusätzliche Strafanzeige wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz beschert. Er wird ebenfalls beschuldigt, gemeinsam mit einem noch unbekannten Mittäter, gegen 22:45 Uhr, auf der Kölner Straße in Kaldenkirchen an einer Waschstraße ebenfalls einen Münzautomaten aufgebrochen zu haben. Auch hier hatte ein Zeuge zwei Männer bei Tatausführung beobachtet und die Polizei verständigt. Die Ermittlungen dauern noch an./ah (188)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.