POL-VIE: Kempen-St. Hubert: Autoaufbrecher stehlen Radio und Navigationssysteme 0 0

POL-VIE: Kempen-St. Hubert: Autoaufbrecher stehlen Radio und Navigationssysteme
Aufgebrochener BMW in St.Hubert

Kempen-St. Hubert (ots) – In der Nacht zu Freitag bauten unbekannte Autoaufbrecher gleich in drei Fällen die Radio- und Navigationssysteme aus Autos der Marke BMW aus. In allen Fällen schlugen die Täter eine Scheibe ein und verschafften sich so Zugang zum Fahrzeug. In der Zeit zwischen Donnerstag, ca. 19.30 Uhr und Freitag, ca. 08.30 Uhr, wurden je ein BMW auf der Straße Bartzheide, auf dem Heideweg und auf der Seidenstraße aufgebrochen. Hinweise auf Tatverdächtige bitte an die Kripo in Kempen über die zentrale Erreichbarkeit der Polizei Viersen: 02162/377-0. /wg (42)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-VIE: Einbruch in Tankstelle 0 23

Viersen (ots) – Am Samstag, 20.01.2018, gegen 01.15 Uhr, warfen mehrere unbekannte Täter eine Scheibe der Tankstelle auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße ein. Als die Täter in das Gebäude gingen, wurde Alarm ausgelöst. Daraufhin flüchteten diese in unbekannte Richtung. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Udo Breuer
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

POL-VIE: Kempen: Tageswohnungseinbruch in Tönisberg scheitert 0 14

Kempen (ots) – In der Zeit zwischen Montag, ca. 09.00 und Freitag, ca. 09.00 Uhr, versuchten Unbekannte, in ein Haus auf dem Erprathsweg in Tönisberg einzubrechen. Die Täter warfen vermutlich einen Pflasterstein gegen eine Scheibe, so dass diese barst. Es gelang den Einbrechern jedoch nicht, das entstandene Loch zum Einstig in das Haus zu nutzten. Entwendet wurde nichts. Hinweise auf Tatverdächtige bitte an die Polizei unter 02162/377-0. /wg (86)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen