POL-UL: (UL) Merklingen – Unfall auf der Autobahn / Ein 26-Jähriger passte am Dienstag auf der Autobahn bei Merklingen nicht richtig auf.

Ulm (ots) – Der Mann fuhr gegen 13.50 Uhr auf der A8 in Richtung Stuttgart. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens stockte der Verkehr. Zwei vor dem Renault fahrende LKW bremsten ihre Fahrzeuge. Das erkannte der 26-Jährige zu spät. Er fuhr auf den Sattelzug eines 68-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den Auflieger eines 40-Jährigen geschoben. Der Beifahrer des vor dem Renault fahrenden Sattelzugs wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte den 21-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Schaden an den drei Fahrzeugen wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme staute sich der Verkehr auf etwa fünf Kilometer Länge.

+++++0283329

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.