POL-UL: (HDH) Heidenheim – Leergut bei Nacht geholt / Hunderte Dosen erbeutete ein Dieb am frühen Montag in Heidenheim.

Ulm (ots) – Wie die Polizei mitteilt, machte sich der Unbekannte an einem Imbiss am Bahnhofsplatz zu schaffen. Dessen Betreiber hatten versehentlich einen Schlüssel stecken lassen. Mit diesem ließ sich eine Tür öffnen. Dahinter lagerte das Leergut: Hunderte leere Dosen. Die nahm der Unbekannte kurz nach 1 Uhr mit. Der Heidenheimer Polizei (Tel. 07321/3220) liegt mittlerweile eine Beschreibung des Diebes vor: Er ist 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,65 m groß und schlank. Der Mann hat dunkle Haare, einen Bart und ist raucht. Der ungepflegt wirkende Dieb trug eine graue Strickmütze und hatte einen Rucksack dabei.

++++++++++ 0282988

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.