POL-UL: (HDH) Heidenheim – 24-Jährige verletzt sich schwer / Zwei Fahrzeuge fuhren am Donnerstag in Heidenheim aufeinander. 0 1

Ulm (ots) – Gegen 15.45 Uhr fuhr der VW in der Giengener Straße in Richtung Giengen. Vor ihm war ein Opel unterwegs. Dass dessen Fahrerin bremste sah der 38-Jährige zu spät. Er fuhr auf das Auto auf. Die Pkw-Lenkerin verletzte sich bei dem Unfall schwer. Rettungskräfte brachten die 24-Jährige in ein Krankenhaus. Ihr Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg es. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 8.000 Euro.

++++0066444

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

POL-UL: (GP) Göppingen – Verdächtige Kratzer / Spuren eines Einbruchsversuchs wurden am Dienstag an einem Gebäude in der Schieferstraße in Manzen entdeckt. 0 11

Ulm (ots) – Ein Unbekannter hatte in den vergangenen Tagen mit einem Schraubenzieher oder einem ähnlichen Werkzeug die Haustüre aufzubrechen versucht. Er gab sein Vorhaben auf.

++++++0142495

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (GP) Heiningen – Einbrecher gelangt nicht ins Haus / In der Nacht von Montag auf Dienstag wollte jemand in Heiningen in ein Geschäft einbrechen. 0 9

Ulm (ots) – Der Unbekannte versuchte in der Zeit zwischen 23 Uhr und 1 Uhr mit einem Werkzeug ein Fenster gewaltsam zu öffnen. In das Gebäude in der Riedstraße gelangte er jedoch nicht.

Tipps zur Vorbeugung: Laut Polizei scheitert fast die Hälfte der Einbrüche. Das zeige, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Die Fachleute informieren kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++0137770

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen