POL-UL: (GP) Uhingen – Pkw rutscht unter Leitplanke / Zur Bergung eines Fahrzeugs musste die B10 bei Uhingen gesperrt werden.

Ulm (ots) – Gegen 5.30 Uhr war ein Mercedes auf der B 10 in Richtung Ulm unterwegs. Da der 25-Jährige seinen Pkw recht zügig fuhr kam das Fahrzeug nach links. Es prallte auf der schneematschbedeckten Fahrbahn gegen die Leitplanke und wurde wieder zurück auf die Straße geschleudert. Da der Fahrzeuglenker seinen Daimler nicht mehr steuern konnte rutschte es noch einmal gegen die Leitplanke. Auf Höhe der Anschlussstelle Faurndau verkeilte es sich. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Zur Bergung des Fahrzeugs entfernte die Straßenmeisterei Geislingen die Leitplanke. Dafür wurde die Fahrspur in Richtung Ulm zum Teil voll gesperrt. Der Pkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg ihn. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 8.000 Euro.

++++0272340

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.