POL-UL: (GP) Süßen – Raser mit über 200 km/h auf der B 10 nach Göppingen unterwegs

Ulm (ots) – Auf der Rückfahrt von der Tuningkontrolle in Geislingen, fiel am Samstagabend gegen 22 Uhr einer Zivilstreife der Polizei ab der Auffahrt zur B10 bei Gingen ein Mercedes auf, der recht rasant unterwegs war. Bereits nach dem Einfädelungsstreifen auf die Bundesstraße zog der Fahrer nach links und überholte die restlichen Fahrzeuge. Daraufhin folgte die Zivil-Streife dem Mercedes, der die nächsten zehn Kilometer mit einer konstanten Geschwindigkeit von 200-220 km/h auf der mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 Km/h beschränkten B 10 unterwegs war. Lediglich auf Höhe Eislingen bremste der Mercedes vor dem Tunnel ab, da ihm der dort stehende Blitzer bekannt sein musste. Als der Mercedes die B10 dann an der Ausfahrt Göppingen- Zentrum verließ, folgte ihm der Streifenwagen. An einer Bushaltestelle auf Höhe des Kreisverkehrs konnte der 21-jährige Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Er gab an, auf dem Weg in eine Disco nach Stuttgart zu sein und dass er „spät dran“ sei. Neben der Meldung an die Führerscheinstelle erwarte ihn eine Anzeige wegen des Geschwindigkeitsverstoßes.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de, 1136742

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.