POL-UL: (BC)Biberach – Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß getötet / Ergänzung zur Pressemitteilung vom 16.06.2017 – 04:49 Uhr.

Ulm (ots) – Die Autofahrerin, die am vergangenen Donnerstag auf der B30 bei Biberach auf die Gegenfahrbahn geraten war, stand unter Alkoholeinfluss. Das Ergebnis der bei der 48-Jährigen entnommenen Blutprobe ergab einen hohen Promillewert. Demnach war sie zum Unfallzeitpunkt absolut fahruntüchtig.

Wie berichtet war die Frau in Richtung Ulm unterwegs, als sie gegen 20.50 Uhr vor der Anschlussstelle Biberach Süd nach links auf die Gegenfahrbahn fuhr. Ihr VW Golf prallte frontal mit einem Motorrad zusammen. Der 40-jährige Motorradfahrer erlitt tödliche Verletzungen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1122659

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.