POL-UL: (BC) Laupheim, Achstetten – Polizei kontrolliert Autofahrer / Zuviel Promille im Blut hatten zwei Autofahrer am Dienstag in Laupheim und Stetten.

Ulm (ots) – Gegen 21.40 Uhr kontrollierte eine Streife einen Fiatfahrer in der Steinerstraße. Der roch nach Alkohol. Ein Test bestätigte, dass der 37-Jährige zuviel davon intus hatte. Gegen 23.45 Uhr kontrollierten die Beamten einen Autofahrer in der Kirchstraße in Stetten. Auch bei ihm stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Auch hier bestätigte der Atemalkoholtest, dass der 21-Jährige zuviel Sprit getrunken hat. Beide Männer kamen in ein Krankenhaus. Dort nahmen ihnen die Ärzte Blut ab. Die Auswertung soll Aufschluss darüber geben, wieviel Promille die Autofahrer im Blut hatten. Ihre Führerscheine behielten die Polizisten ein. Auf beide Pkw-Lenker kommt jetzt eine Anzeige zu.

Hinweis der Polizei: Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen.

++++0284880 0285199

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.