Press "Enter" to skip to content

POL-UL: (BC) Biberach – Selbstjustiz durch Mitarbeiter verhindert

Ulm (ots) – Am Samstagabend kam es in einem Jugendhaus zu einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Jugendlicher. Als einer der Beiden leicht verletzt zu Hause ankam, machte sich dessen Vater auf den Weg dorthin. Emotional hoch erregt begab er sich lautstark auf die Suche nach dem Kontrahenten seines Sohnes. Er wollte unverzüglich dessen Bestrafung selbst vollziehen. Als die Mitarbeiter des Jugendhauses ihn zur Ruhe ermahnten, drohte er auch diesen umzubringen. Nachdem der dann des Hauses verwiesen wurde und vor dem Gebäude auf einen Zeugen erbost wartete, wurde die Polizei gerufen. Beim Eintreffen der Streife war er dann aber nicht mehr da. Eine Anzeige wegen Bedrohung wurde aufgenommen.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 0080050 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell