Kategorie: Ulm

POL-UL: (UL) Laichingen – Auto überschlagen / Leicht verletzt endete ein Unfall für eine 23-Jährige am Donnerstag bei Laichingen.

Ulm (ots) – Die junge Fahrerin kam gegen 7.30 Uhr aus Ennabeuren. Auf dem Weg Richtung Feldstetten verlor sie die Kontrolle über ihren Hyundai. Der Kleinwagen kam von der Straße ab und überschlug sich. Die angegurtete 23-Jährige konnte selbstständig aus Auto klettern: Das war auf dem Dach liegen geblieben. Sie verständigte ihre Eltern und die Polizei. Ein Rettungsdienst brachte die Fahrerin leicht verletzt in eine Klinik. Die Polizei regelte die Bergung des Autos und nahm den Unfall auf. Sie ermittelt nun, weshalb die 23-Jährige die Kontrolle verlor. Den Schaden am Hyundai schätzten die Beamten auf rund 5.000 Euro.

++++0774113

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (GP) Gruibingen – Zeugen helfen Fahrerin aus dem Auto / Leicht verletzt wurde eine 26-Jährige nach einem Unfall am Donnerstag bei Gruibingen.

Ulm (ots) – Die 26-Jährige kam gegen 14.45 Uhr aus Gruibingen. Sie fuhr mit ihrem Opel in Richtung Gammelshausen. In einer Kurve verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. Ersten Ermittlungen der Polizei nach passte sie ihre Geschwindigkeit nicht der Kurve an. Das Auto prallte gegen das Erdreich neben der Straße und überschlug sich. Zeugen eilten der jungen Fahrerin zur Hilfe. Sie kam nicht ohne Hilfe aus ihrem Auto. Die Ersthelfer schlugen eine Scheibe ein und halfen der 26-Jährigen aus dem auf dem Dach liegenden Auto. Der Rettungsdienst brachte die Fahrerin zur Beobachtung leicht verletzt in eine Klinik. Am Opel entstand laut Polizei Totalschaden: Die Beamten schätzten den Schaden auf etwa 500 Euro. Ein Abschleppdienst barg das Auto. Die Verkehrspolizei Mühlhausen ermittelt nun, weshalb die 26-Jährige die Kontrolle über ihr Auto verlor.

++++0777796

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (HDH) Steinheim am Albuch – Fehlender Gurt beendet Fahrt / Am Mittwoch zog die Polizei ein Autofahrer in Steinheim aus dem Verkehr.

Ulm (ots) – Gegen 19 Uhr fiel der Polizei ein Opel in der Kappelstraße auf. Der Fahrer war nicht angegurtet. Bei der Kontrolle rochen die Beamten zudem Alkohol. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: Der 67-Jährige war betrunken. Er musste Blut und Führerschein abgeben und sieht nun einer Strafanzeige entgegen.

Hinweis der Polizei: Alkohol und Fahren passen nicht zusammen! Alkohol schränkt die Wahrnehmungsfähigkeit ein und vermindert die Reaktionsfähigkeit. Dies ist eine gefährliche Mischung und führt häufig zu Verkehrsunfällen mit teils schwerwiegenden Folgen. Die Polizei rät daher, Alkohol und Fahren strikt zu trennen!

++++0771692

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

++RÜCKRUF++ Vorsorgliche Produktrücknahme innocent Super Smoothie Antioxidant 360ml, MHD: 27.05.2017 in Deutschland

Vorsorgliche Produktrücknahme innocent Super Smoothie Antioxidant 360ml, MHD: 27.05.2017 in Deutschland

Bei dem Produkt „innocent Super Smoothie Antioxidant“ 360ml mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.05.2017 haben wir ein potentielles Risiko festgestellt. Eine geringe Anzahl an Flaschen dieser Charge könnte einen Fremdkörper in Form eines Plastikteils enthalten. Dieses könnte beim Verschlucken Atemnot hervorrufen, wodurch eine Erstickungsgefahr nicht ganz auszuschließen ist.

Betroffen davon ist nur die Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.05.2017. Diese Informationen findest Du am Flaschendeckel (siehe Bild).
Der Bar-Code unseres Smoothies lautet: 5 038862 232296.

POL-UL: (GP) Geislingen – Autofahrer wird leicht verletzt – In der Gartenstraße in Geislingen sind am Mittwoch zwei Autos zusammengeprallt.

Ulm (ots) – Der Fahrer eines VW Golf war gegen 17.30 Uhr zu weit nach links gekommen. Der VW stieß mit dem entgegenkommenden Hyundai einer 58-Jährigen zusammen. Der 68-Jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Sie wurden vom Abschleppdienst geholt.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++0772871

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (GP) Göppingen – Zeuge hört Zusammenstoß – Ein Verkehrsunfall hatte am Mittwoch in Göppingen rund 4000 Euro Sachschaden zur Folge. Die Unfallverursacherin fuhr davon.

Ulm (ots) – Sie hatte um 9.50 Uhr auf dem Marktplatz ein parkendes Auto angefahren. Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte sie ihre Fahrt fort. Ein Zeuge, der den Unfallkrach gehört hatte, schrieb das Kennzeichen auf und verständigte die Polizei. Diese ermittelt jetzt gegen die 41-jährige Fahrerin wegen Unfallflucht.

Die Polizei mahnt:

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt sondern eine Straftat. Wer mit seinem Auto einen Schaden verursacht, muss auf den Geschädigten warten. Oder die Polizei verständigen. Sonst drohen Freiheitsstrafe oder Geldstrafe und der Führerscheinentzug.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++0769632

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (UL) Blaustein – Einbrecher scheitert an Tür / Am Dienstag stellte der Bewohner den versuchten Einbruch in Wippingen fest.

Ulm (ots) – Er wollte sein Haus in der Untere Mönchtaler Gasse gegen 18.30 Uhr verlassen. Dabei entdeckte der Bewohner Schäden an der Kellertür. Ein Unbekannte hatte versucht, seit Montag die Türe aufzuhebeln: Ohne Erfolg. Der Bewohner hatte zum Schutz vor Einbrechern zusätzliche Sicherungen angebracht. Die Polizei Blaustein sicherte die Spuren an der Tür. Sie sucht nun nach dem Einbrecher und bittet Zeugen um Hinweise. Sie werden gebeten, verdächte Beobachtungen unter 07304/80370 den Ermittler mitzuteilen.

Tipps und Hinweise, wie auch Sie sich erfolgreich gegen Einbrüche schützen können, erfahren Sie online unter www.k-einbruch.de.

++++0769554

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (GP) Eislingen – Schwarzer Kastenwagen fährt gegen parkendes Auto – Ein Unfallfahrer hat sich am Donnerstag in Eislingen nicht um die Schadensregulierung bemüht.

Ulm (ots) – Ein Passant beobachtete den Zusammenstoß um kurz nach 16 Uhr in der Staufeneckstraße. Er sah den schwarzen Citroen davonbrausen, konnte das Kennzeichen jedoch nicht sehen. Der Schaden an dem angefahrenen Toyota beträgt rund 1000 Euro.

Die Polizei (Tel.: 07161/8510) sucht weitere Zeugen und Hinweise.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++0770279

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (UL) Nellingen – Container aufgebrochen / Am Dienstag stellten Arbeiter den Einbruch auf einer Baustelle an der A8 bei Aichen fest.

Ulm (ots) – Die Arbeiter verständigten gegen 11 Uhr die Polizei. Unbekannte hatten einen Container auf der Baustelle aufgehebelt. Die Diebe stahlen daraus mehrere Starkstromkabel und einen Verteilerkasten. Am Container hinterließen sie einen Schaden von rund 200 Euro. Den Container hatten die Arbeiter zuletzt vor einer Woche in Gebrauch. Nun ermittelt die Polizei Amstetten (07331/71570). Die Ermittler sicherten Spuren auf der Baustelle und sucht nun nach den Dieben.

++++0765791

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

POL-UL: (HDH) Heidenheim – Einbrecher in Schnaitheim am Werk / In der Nacht auf Mittwoch brachen Unbekannte zwei Mal in Schnaitheim ein.

Ulm (ots) – Gegen 6.30 Uhr staunten die Lehrer im Carl-Spitzweg. Ein Unbekannter hatte ein Fenster zur Schule geöffnet und das Lehrerzimmer durchsucht. Gestohlen wurde ersten Informationen nach nichts. Der Schaden am Fenster betrug wenige zehn Euro. Verschlossen halten die Lehrer die Schule am Dienstag gegen 18 Uhr.

Ebenfalls gegen 6.30 Uhr stellten Mitarbeiter einen Einbruch am Grünewaldplatz fest. Ein Unbekannter hatte eine Tür in ein Einkaufsmarkt aufgehebelt. Aus dem Markt stahlen die Täter Tabak und Alkohol. Schaden verzeichnete der Markt von rund 1.000 Euro.

Die Polizei Schnaitheim (07321/63055) hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen. Die Ermittler prüfen auch einen möglichen Zusammenhang beider Einbrüche.

Tipps und Hinweise, wie Sie sich gegen Einbrecher schützen können, erfahren Sie online unter www.polizei-beratung.de.

++++0769608++++0765807

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell