POL-TUT: (Tuttlingen-Nendingen) 17-Jähriger mit Sektflasche niedergeschlagen

Tuttlingen-Nendingen (ots) – Mehrere Passanten machten am Sonntag, gegen 23.10 Uhr, eine Polizeistreife auf einen verletzten jungen Mann aufmerksam, der mit einer Kopfplatzwunde auf der Mühlheimer Straße festgestellt wurde. Der hinzugerufene Rettungsdienst lieferte den jungen Mann ins Krankenhaus ein.

Nach bisherigen Ermittlungen wollte der 17-Jährige einem Mädchen zu Hilfe kommen, das von zwei alkoholisierten 23-Jährigen Männern bedrängt wurde. In der Folge schlug einer der beiden Männer dem 17-jährigen Opfer eine Sektflasche auf den Kopf, das anschließend zu Boden ging. Die beiden 23-Jährigen traten anschließend mit den Füßen gegen das am Boden liegende Opfer. Die Polizei Tuttlingen hat gegen die beiden 23-jährigen Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.