Tuttlingen

POL-TUT: (Niedereschach) An einem Baumstumpf aufgerissene Ölwanne eines Autos verursacht 800 Meter lange Ölspur

Niedereschach (ots) – Eine an einem Baumstumpf aufgerissene Ölwanne eines Autos hat am Mittwochabend eine etwa 800 Meter lange Ölspur und einen Feuerwehreinsatz verusacht. Ein Lenker eines Pkw der Marke VW fuhr gegen 18.40 Uhr auf einem Parkplatz eines Bistro-Cafés in der Rottweiler Straße über einen dort vorhandenen Baumstumpf und beschädigte dabei seine Ölwanne. Weil sich der Mann nicht weiter zu helfen wusste, fuhr er zu einer etwa 800 Meter entfernten Tankstelle. Hierbei verteilte sich das auslaufende Motoröl in einer langgezogenen Spur auf der Fahrbahn. Auf dem Parkplatz kümmerten sich Anwohner um das Abbinden des ausgelaufenen Motoröles. Die Reinigung der auf der Fahrbahn befindlichen Ölspur übernahm die verständigte Feuerwehr Niedereschach.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Jetzt Gefällt mir klicken!