POL-TUT: (Immendingen) Heftiger Auffahrunfall fordert über 15.000 Euro Schaden 0 0

Immendingen (ots) – Zu einem heftigen Auffahrunfall und einem dabei entstandenen Sachschaden in Höhe von über 15.000 Euro ist es am Freitagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, auf der Schwarzwaldstraße vor dem Kreisverkehr am Ortsausgang Immendingen in Richtung Zimmern gekommen. Dort musste ein 21-jähriger Fahrer eines Renault Clios in Fahrtrichtung Zimmern verkehrsbedingt vor dem Kreisverkehr im Bereich einer Tankstelle anhalten. Eine nachfolgende 40-jährige Mazda-Fahrerin reagierte zu spät und prallte mit voller Wucht in das Heck des Clios. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Clio noch gegen ein davor befindliches anderes Auto gestoßen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der Renault Clio des jungen Autofahrers war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-TUT: (Schonach im Schwarzwald) Geparkten VW beschädigt und geflüchtet 0 3

Schonach im Schwarzwald (ots) – Auf der Hans-Thoma-Straße hat am Freitag, in der Zeit zwischen 13 Uhr und 14 Uhr, ein unbekannter Fahrzeuglenker einen dunkelblauen VW geschrammt. Ohne sich um den Schaden von mehreren hundert Euro zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher. Nach bisherigen Ermittlungen handelt es sich beim Verursacherfahrzeug um einen roten Wagen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Triberg (Tel.: 07722 1014) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

POL-TUT: (Bad Dürrheim) Alkoholisierte Autofahrerin überfährt Verkehrsinsel 0 6

Bad Dürrheim (ots) – Eine alkoholisierte 42-jährige Peugeot-Fahrerin hat am Freitagmorgen, gegen 9.30 Uhr, auf der Kreisstraße 5700 eine Verkehrsinsel überfahren und einen Schaden vor rund 5.000 Euro verursacht. Die Autofahrerin war von Schwenningen kommend in Richtung Bad Dürrheim unterwegs. An der Einmündung „Auf Stocken“ überfuhr die Frau auf Grund der alkoholischen Beeinflussung die Verkehrsinsel und beschädigte die aufgestellten Verkehrszeichen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Nach einer ärztlichen Blutentnahme musste die 42-Jährige ihren Führerschein abgeben.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen