POL-TUT: (Horb am Neckar) Fahrbahnbelag des Parkhauses Innenstadt durch absichtlich durchdrehende Reifen beschädigt – Polizei bittet um Hinweise

Horb am Neckar (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat ein derzeit noch unbekannter Autofahrer durch das mehrfache und absichtliche Durchdrehen lassen seiner Reifen – sogenannten “Burnouts” – den Fahrbahnbelag im Parkdeck 2A des Parkhauses Innenstadt erheblich beschädigt. An dem Belag entstand Sachschaden in Höhe von über 5000 Euro. Die Polizei Horb (07451 96-0) hat Ermittlungen wegen der begangenen Sachbeschädigung eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.