Tuttlingen

POL-TUT: Horb am Neckar: Beim Vorbeifahren Außenspiegel beschädigt

Horb am Neckar (ots) – Am Mittwoch, gegen 18.40 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 32, zwischen Nordstetten und Horb,zu einem Streifvorgang zwischen zwei Fahrzeugen. Der Geschädigte fuhr mit seinem Mercedes von Nordstetten in Richtung Horb, als ihm in der letzten Kurve vor dem Ortseingang ein anderer Pkw entgegen kam und seinen Außenspiegel streifte. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens fuhren beide Fahrzeuge zunächst weiter. Der Daimler-Fahrer hielt nach zirka 500 Metern an um sich seinen Schaden anzuschauen. Er fuhr allerdings nicht mehr zur Unfallstelle zurück. Eventuell wartete der Unfallverursacher dort auf den Geschädigten. Dies lässt sich im Nachhinein jedoch nicht mehr nachvollziehen. Der Sachschaden am Mercedes beträgt zirka 200 Euro. Ob am Fahrzeug des Unfallverursachers ebenfalls ein Schaden entstanden ist, ist nicht bekannt. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Horb, Telefon 07451/960 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Jetzt Gefällt mir klicken!