POL-TUT: (Donaueschingen) Mit Sommerreifen auf glatter Fahrbahn Unfall verursacht

Donaueschingen (ots) – Eine 34-jährige französische Autofahrerin durfte am Montagmorgen miterleben, wie schnell Frau Holle manchmal die Schwarzwald-Baar Region in eine Winterlandschaft verwandelt. Die Frau war mit einem in Frankreich angemieteten Ford unterwegs, ausgerüstet mit Sommerreifen. Es kam wie es kommen musste, die 34-Jährige verlor auf der schneebedeckten Brigachstraße, im Verlauf einer Rechtskurve, die Kontrolle über ihren Pkw und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden BMW. Da die beiden Beteiligten nicht sehr schnell waren, wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 2.000 Euro. Der 34-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Erst als die letzten Schneeresten abgetaut waren, konnte die Dame aus dem Raum Straßburg weiterfahren. Zuvor musste sie an die Beamten jedoch eine Sicherheitsleistung in Höhe von 145 Euro bezahlen.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.