POL-TUT: (Donaueschingen) Einbruch in Friseursalon in der Max-Egon-Straße – Polizei bittet um Hinweise 0 0

Donaueschingen (ots) – Unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einen Friseursalon in der Max-Egon-Straße eingebrochen und haben aus einer Kasse verbliebenes Wechselgeld entwendet. Über ein Treppenhaus des schräg gegenüber einem Radcenter gelegenen Wohn- und Geschäftshauses gelangten die Täter zu einer Verbindungstüre zu dem Frisierladen und hebelten diese gewaltsam auf. In dem Friseursalon konnten die Eindringlinge schließlich Wechselgeld aus einer Kasse in noch nicht bekannter Höhe erbeuten. Möglicherweise steht der Einbruch im Zusammenhang mit einem Diebstahl einer Handtasche aus einem unverschlossen vor dem Friseurgeschäft abgestellten Auto, der sich am Donnerstagabend, kurz vor 19 Uhr, ereignet hat. Zu beiden Taten bittet die Polizei Donaueschingen um sachdienliche Hinweise. Wer in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmorgen verdächtige Wahrnehmungen im Bereich eines Friseurgeschäftes in der Max-Egon-Straße gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen (0771 83783-0) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-TUT: (Schonach im Schwarzwald) Geparkten VW beschädigt und geflüchtet 0 3

Schonach im Schwarzwald (ots) – Auf der Hans-Thoma-Straße hat am Freitag, in der Zeit zwischen 13 Uhr und 14 Uhr, ein unbekannter Fahrzeuglenker einen dunkelblauen VW geschrammt. Ohne sich um den Schaden von mehreren hundert Euro zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher. Nach bisherigen Ermittlungen handelt es sich beim Verursacherfahrzeug um einen roten Wagen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Triberg (Tel.: 07722 1014) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

POL-TUT: (Bad Dürrheim) Alkoholisierte Autofahrerin überfährt Verkehrsinsel 0 6

Bad Dürrheim (ots) – Eine alkoholisierte 42-jährige Peugeot-Fahrerin hat am Freitagmorgen, gegen 9.30 Uhr, auf der Kreisstraße 5700 eine Verkehrsinsel überfahren und einen Schaden vor rund 5.000 Euro verursacht. Die Autofahrerin war von Schwenningen kommend in Richtung Bad Dürrheim unterwegs. An der Einmündung „Auf Stocken“ überfuhr die Frau auf Grund der alkoholischen Beeinflussung die Verkehrsinsel und beschädigte die aufgestellten Verkehrszeichen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Nach einer ärztlichen Blutentnahme musste die 42-Jährige ihren Führerschein abgeben.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen