POL-RT: Fahndung nach vermisstem Rollstuhlfahrer (Wernau/Filderstadt)

Reutlingen (ots) – Wernau/Filderstadt (ES): Die Polizei fahndet nach einem vermissten 59-Jährigen aus Filderstadt-Plattenhardt. Der körperlich behinderte Mann, der mit einem Rollstuhl unterwegs ist, wurde zuletzt am Samstagnachmittag in Wernau gesehen, wo er gegen 13 Uhr in der Kirchheimer Straße aus einem Taxi ausstieg, um den Faschingsumzug zu besuchen. Die Rückfahrt war für 19 Uhr geplant, allerdings erschien der 59-Jährige nicht am vereinbarten Treffpunkt. Am Sonntagmorgen wurde er bei der Polizei als vermisst gemeldet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann in eine hilflose Lage geraten sein könnte. Der 59-Jährige ist auf einen mit Muskelkraft bedienbaren Rollstuhl angewiesen. Er ist ca. 175 cm groß und mollig und hat graue, kurze Haare. Bei seinem Verschwinden trug er eine grüne Jacke, eine blaue Jogginghose, eine rot/gelbe Wintermütze, einen schwarzen Hut sowie schwarze, orthopädische Schuhe. Außerdem führte er aufgrund der Faschingsveranstaltung eine kleine, schwarze Puppe (Hexe) mit sich. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 0711/39900 entgegen. (ak)

Hinweis für die Redaktionen: Ein Lichtbild des Vermissten wird per E-Mail übersandt.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.