POL-RE: Marl: Unfallfluchten auf der Nordstraße und dem Merkelheider Weg 0 0

Recklinghausen (ots) – Bereits in der Zeit von Samstag, 17.30 Uhr bis Sonntag, 6 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer einen auf der Nordstraße geparkten grauen VW Passat an und flüchtete. Am Passat entstand 3.500 Euro Sachschaden.

Eine weitere Unfallflucht passierte in der Zeit von Montag, 8 Uhr bis Dienstag, 9.30 Uhr auf dem Merkelheider Weg. Hier fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten silberfarbenen VW Sharan an und flüchtete. Am VW entstand 1.000 Euro Sachschaden.

Hinweise in beiden fällen erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: [email protected]
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-RE: Castrop-Rauxel: Unbekannte Täter entwendeten Pkw einer 75-Jährigen 0 6

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Recklinghausen!

Recklinghausen (ots) – Am Donnerstagabend stahlen unbekannte Täter einer 75-jährigen Castrop-Rauxelerin die Autoschlüssel aus dem Umkleideraum einer Sporthalle auf der Uferstraße. Nachfolgend fuhren sie dann mit dem vor der Halle stehende Auto, einem braunen Suzuki Swift mit CAS Kennzeichen, weg. In dem Auto befanden sich außerdem diverse Dokumente. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Hinweise und verdächtige Beobachtungen erbitte das Fachkommissariat unter Tel. 0800-2361-111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: [email protected]
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

POL-RE: Dorsten: Räuber entriss 58-Jähriger die Handtasche 0 10

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Recklinghausen!

Recklinghausen (ots) – Am Donnerstagabend, gegen 20 Uhr, wurde der 58-jährigen Raesfelderin die Handtasche vor dem Dorstener Krankenhaus entrissen. Während sie eine Zigarette rauchte, näherte sich eine ihr unbekannte männliche Person von hinten und riss an der Handtasche, die sie über der Schulter trug. Durch das Reißen, stürzte die Geschädigte zu Boden und verletzte sich leicht. Anschließend rannte der Täter mit der Tasche zu Fuß in Richtung Hülskampsweg. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 1,70m groß, schlanke Statur, schwarz gekleidet mit Cappy und soll ein jugendliches Aussehen haben.

Hinweisen zum Raub erbittet Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800-2361-111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: [email protected]
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen