POL-RE: Marl: Gut gemeint, aber schief gegangen – Fahrradfahrerin stürzt beim Anschieben

Recklinghausen (ots) – Auf der Hülsbergstraße hat es am Sonntagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, einen Fahrradunfall gegeben. Weil einer 57-jährigen E-Bike-Fahrerin die Fahrradkette riss, half ihr 59-jähriger Ehemann aus und schob die Frau. Damit das gelang, musste das Paar direkt nebeneinander fahren. Dabei verhakten sich die Lenker der Fahrräder. Die 57-Jährige stürzte und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: [email protected]
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.

more recommended stories