POL-RE: Marl: Gut gemeint, aber schief gegangen – Fahrradfahrerin stürzt beim Anschieben Kommentare deaktiviert für POL-RE: Marl: Gut gemeint, aber schief gegangen – Fahrradfahrerin stürzt beim Anschieben 3

Recklinghausen (ots) – Auf der Hülsbergstraße hat es am Sonntagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, einen Fahrradunfall gegeben. Weil einer 57-jährigen E-Bike-Fahrerin die Fahrradkette riss, half ihr 59-jähriger Ehemann aus und schob die Frau. Damit das gelang, musste das Paar direkt nebeneinander fahren. Dabei verhakten sich die Lenker der Fahrräder. Die 57-Jährige stürzte und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

POL-RE: Waltrop: Motorrollerfahrerin stürzt bei Bremsmanöver auf der Industriestraße 0 12

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Recklinghausen!

Recklinghausen (ots) – Heute, gegen 8.15 Uhr, überholte ein 53-jähriger Kleintransporterfahrer aus Dorsten auf der Industriestraße eine 70-Motorrollerfahrerin aus Waltrop. Nach dem Überholvorgang scherte der 53-Jährige ein und bremste dann sofort ab, um in die Sandstraße abzubiegen. Dabei musste die 70-Jährige stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und stürzte. Durch den Sturz wurde sie leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

POL-RE: Recklinghausen: Rollerfahrer nach Unfall verletzt 0 18

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Recklinghausen!

Recklinghausen (ots) – Am Montag, um 13.30 Uhr, fuhr ein 18-jährige Rollerfahrer aus Marl auf der Halterner Straße. Ein 67-jährige Autofahrer aus Recklinghausen fuhr zur gleichen Zeit aus einer Einfahrt auf die Halterner Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer. Der 18-Jährige wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus verbracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von 9.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen