POL-RE: Marl: Auffahrunfall auf der Bahnhofstraße mit einer Leichtverletzten 0 0

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Recklinghausen!

Recklinghausen (ots) – Heute, gegen 13.45 Uhr, fuhr eine 45-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel auf der Bahnhofstraße in Richtung Sinsen. In Höhe der Bushaltestelle Hülsbergstraße achtete sie nach ersten Erkenntnissen nicht auf eine 18-jährige Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick, die mit ihrem Auto bremste. Die 45-Jährige fuhr auf das Auto der 18-Jährigen auf und schob deren Auto noch auf die davor stehenden Autos eines 77- und 78-Jährigen, beide aus Marl. Bei dem Auffahrunfall wurde die 18-Jährige leicht verletzt. Sie wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand insgesamt 13.000 Euro Sachschaden. Das Auto der 45-Jähgrigen musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

POL-RE: Datteln: Autos aufgebrochen 0 15

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Recklinghausen!

Recklinghausen (ots) – Mindestens drei Autos haben Unbekannte in der Nacht zu Samstag aufgebrochen. Die Wagen standen am Parkweg und an der Straße “In den Birken”. An allen Fahrzeugen waren die Scheiben eingeschlagen worden. Aus dem Inneren fehlten Geldbörsen und ein Mäppchen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

POL-RE: Bottrop: Autos in Serie aufgebrochen 0 14

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Recklinghausen!

Recklinghausen (ots) – Bottrop:

In der Zeit zwischen Freitag 16:00 Uhr und Samstag 18:45 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter den VW Golf der Bottroperin auf. Das Auto war auf der Hünefeldstraße geparkt, als die Täter das festeingebaute Navigationsgerät ausbauten.

Zwischen Freitag 20:30 Uhr und Samstag 17:30 Uhr, schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines BMW ein und bauten im Anschluss das Lenkrad aus. Das Auto des Geschädigten Bottropers war zum Tatzeitpunkt auf der Zeppelinstraße geparkt.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, beschädigten bislang unbekannte Täter die hintere Dreieckscheibe eines BMW und bauten das festeingebaute Navigationsgerät aus. Zum Tatzeitpunkt stand das Auto auf der Straße Westring.

In der Nacht von Sonntag auf Montag, stahlen bisher unbekannte Täter, aus dem geparkten BMW, auf der Straße In den Weywiesen, diverse technische Einrichtungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen