POL-RE: Herten: Auto blockiert Einfahrt – Fahrer ohne Führerschein und betrunken


Recklinghausen (ots) – Am Mittwochabend, gegen 18.45 Uhr, wurde die Polizei gerufen, weil auf der Ewaldstraße ein Auto in einer Feuerwehrzufahrt stand und die Besucher der Erlöserkirche nicht mehr vom Parkplatz kamen. Die Beamten fanden mehrere Flaschen Bier und eine halbvolle Vodka-Flasche in dem Auto, außerdem war der Wagen insgesamt in einem schlechten Zustand. Wenig später konnte in der Nähe des Autos auch der mutmaßliche Fahrer entdeckt werden. Weil er offensichtlich betrunken war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Wie sich außerdem herausstellte, hatte der 48-jährige Mann aus Herten keinen Führerschein. Das Auto wurde abgeschleppt und “entstempelt”, da auch der Versicherungsschutz abgelaufen war. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories