POL-RE: Gladbeck: Kind auf Schulweg angefahren und geflüchtet


Recklinghausen (ots) – Auf dem Weg zur Schule ist auf der Hegestraße heute Morgen, gegen 7.40 Uhr, ein 9-jähriges Mädchen aus Gladbeck angefahren worden. Das Mädchen ging gerade über die Ampel Josefstraße/Hegestraße/Kampstraße – plötzlich wurde sie von dem rechten Scheinwerfer eines Autos erfasst und verletzt. Hinter dem Steuer soll eine etwa 50-jährige Frau mit blonden, längeren Haaren gesessen haben. Das Auto war dunkel – möglicherweise ein Van. Anstatt anzuhalten, fuhr die Frau allerdings weiter. Nach ihr wird jetzt gesucht. Das Mädchen musste nach dem Unfall im Krankenhaus behandelt werden. Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat unter der Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories