POL-RE: Dorsten: Fahrradfahrer stürzt auf ehemaliger Bahntrasse in Holsterhausen


Recklinghausen (ots) – Montag, gegen 16.30 Uhr, fuhren ein 47-jähriger Dorstener und eine 40-jährige Dorstenerin mit Fahrrädern auf der zu einem Geh- und Radweg umgebauten ehemaligen Bahntrasse durch Holsterhausen in Richtung Borkener Straße. Als die 40-Jährige an Fußgängern vorbeifahren wollte, sah sie, dass auch ein unangeleinter Hund dabei war und bremste ihr Fahrrad daraufhin stark ab. Hierdurch fuhr der 47-Jährige auf das Fahrrad seiner 40-jährigen Begleiterin auf und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: [email protected]
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere