POL-OG: Rastatt, A5 – Unfall auf der `Überholspur´ 0 0

Rastatt (ots) – Weil ein anderes Fahrzeug den Fahrstreifen wechselte, musste am Donnerstagabend gegen 19:45 Uhr der 35 Jahre alte Fahrer eines VW Sharan auf der linken Spur der A5 stark abbremsen. Dies hatte zur Folge, dass ein ebenfalls in Richtung Süden nachfolgender 29-Jähriger mit seinem Ford nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und dem VW auffuhr. Der Sharan wurde daraufhin nach rechts abgewiesen und kam nach dem Zusammenstoß mit der Seitenleitplanke quer zur Fahrtrichtung im Bereich der rechten Spur zum Stehen. Der Ford kollidierte nach dem Auffahren mit der Mittelleitplanke und kam auf der mittleren Spur zum Halten. Durch das Überfahren der entstandenen Trümmerteile wurde noch ein Audi eines 59 Jahre alten Mannes beschädigt. Alle Insassen wurden glücklicherweise nicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen und den Leitplanken entstand jedoch ein Sachschaden von circa 40.000 Euro. Um 21:25 Uhr konnten nach Räumung der Unfallstelle die gesperrten rechten und mittleren Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und Rastatt-Süd wieder freigegeben werden.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

POL-OG: Ettenheim, Herbolzheim – Erfolgreiche Fahndung nach Unfallflucht 0 13

Ettenheim (ots) – Einen 25-Jährigen erwartet seit den heutigen Morgenstunden ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Straßenverkehrsgefährdung. Der Mann wurde gegen 2.14 Uhr von einer aufmerksamen Zeugin dabei beobachtet, wie er seinen offensichtlich unfallbeschädigten Transporter mit plattem Vorderreifen und in Schlangenlinien in Richtung Herbolzheim steuerte. Dank des Hinweises gelang dort nur kurz darauf auch die Kontrolle des zwischenzeitlich in seinem Kastenwagen schlafenden Fahrers durch die Besatzung einer hinzugerufenen Streifenbesatzung. Die so eingeleiteten Ermittlungen ergaben, dass der Mann mit einiger Wahrscheinlichkeit kurz zuvor mit einem Schild auf einer Verkehrsinsel am Kreisverkehr der Carl-Schneider Straße in Ettenheim kollidiert sein dürfte und danach das Weite suchte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert in Höhe von deutlich über einem Promille.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Gutach – Einbrecher in die Flucht geschlagen 0 18

Gutach (ots) – Ein heimkehrender Anwohner hat am frühen Sonntagabend einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und in die Flucht geschlagen. Der Mann hatte seine Erdgeschosswohnung in der Straße ´Steingrün´ gegen 18.30 Uhr aufgesucht und hierbei festgestellt, dass ein Unbekannter zeitgleich über eine Hintertür schnellen Schrittes das Weite suchte. Nach ersten Ermittlungen dürfte der ungebetene Besucher zuvor über ein aufgebrochenes Küchenfenster eingedrungen sein. Ob etwas entwendet wurde ist noch unklar. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen