POL-OG: Lahr, A5 – Kleinlaster umgekippt 0 1

Lahr (ots) – Derzeit ist die rechte Fahrspur kurz nach der Anschlussstelle Lahr in Richtung Norden nach einem Unfall verunreinigt und blockiert. Ein Kleinlaster mit Anhänger schaukelte sich kurz vor 7.30 Uhr nach der Auffahrt auf die A5 aus ungeklärter Ursache auf und geriet ins Schlingern. In der Folge schleuderte das Gespann quer über die Fahrbahn und kippte um. Das auf dem Anhänger geladene Baumaterial verteilte sich auf der Fahrbahn, so dass nun Reinigungsarbeiten erforderlich sind. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungswagen in das Klinikum Lahr gebracht werden. Hinter der Unfallstelle hat sich ein Rückstau mit einer Länge von etwa vier Kilometern gebildet. Der Verkehr rollt über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei. Über die Höhe des Sachschadens kann noch keine Aussage getroffen werden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-OG: Baden-Baden – Streit in Flüchtlingsunterkunft 0 1

Baden-Baden (ots) – Beamte des Polizeireviers Baden-Baden mussten am Sonntagvormittag wegen eines Streits dreier Bewohner eines Flüchtlingswohnheimes in der Westlichen Industriestraße ausrücken. An der Unterkunft angekommen wurde festgestellt, dass die drei 22, 23 und 28 Jahre alten Männer gegen 10 Uhr aus noch unbekannten Gründen aneinander geraten waren. Hierbei dürfte das Trio den zunächst verbal vorgetragenen Argumenten mithilfe ihrer Fäuste Nachdruck verliehen haben. Durch den Übergriff zog sich der 28-Jährige so schwere Verletzungen zu, dass er zur Behandlung ins Klinikum Baden-Baden gebracht werden mussten. Seine beiden jüngeren Widersacher erwarten jeweils eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rastatt – Handfester Streit auf Campingplatz 0 1

Rastatt (ots) – Der Streit zweier Dauercamper mündete am frühen Sonntagabend in einem gemeinsamen Einsatz von Rettungskräften und Polizei. Die beiden 39 und 71 Jahre alten Herren waren nach ersten Ermittlungen gegen 19.30 Uhr derart aneinander geraten, dass der jüngere Angreifer seinen älteren Kontrahenten mit einem Faustschlag in dessen Wohnwagen niederstreckte und verletzte. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein lautstarker Streit des Angreifers mit dessen ehemaliger Lebensgefährtin in einem benachbarten Wohnwagen vorangegangen sein. Über diesen hatte sich das spätere Opfer dann echauffiert, was letztlich zu der Auseinandersetzung der beiden Männer geführt haben dürfte. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet. Die Verletzungen des 71-Jährigen konnten an Ort und Stelle behandelt werden.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen