Offenburg

POL-OG: Ettenheimmünster – Eine Tote nach Wohnungsbrand – UPDATE

Ettenheimmünster (ots) – Laut vorläufigem Obduktionsergebnis verstarb die 57-jährige Bewohnerin an einer Rauchgasvergiftung. Auf Grund der kriminalpolizeilichen Ermittlungen und den getroffenen Feststellungen ist davon auszugehen, dass die Verstorbene den Brand mit großer Wahrscheinlichkeit selbst durch ein fahrlässiges Verhalten verursacht hatte. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Der bei Rettungsmaßnahmen verletzte Ehemann befindet sich auf dem Weg der Besserung und konnte inzwischen das Krankenhaus wieder verlassen.

/ke

Ettenheimmünster – Eine Tote nach Wohnungsbrand (Meldung vom Montag 28. November 2016)

Meldungen aus dem Bereich Lahr – Eine 57-jährige Frau kam am Sonntagabend, kurz vor 22.00 Uhr bei einem Brand im Schlafzimmer ums Leben. Der Ehemann wurde beim Versuch seine Frau zu retten verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus verhindern. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

/Stgl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Über den Author

Polizeipresse

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Schreibe jetzt ein Kommentar

Klick hier um ein Kommentar zu hinterlassen

Jetzt Gefällt mir klicken!