POL-OG: Achern, A 5 – Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Achern (ots) – Rund 80 000 Euro Sachschaden und ein Leichtverletzter sind nach einem Unfall auf der A 5 bei Achern am heutigen Vormittag zu beklagen. Nach ersten Ermittlungen hatte die Fahrerin eines Wohnwagen-Gespanns auf ihrem Weg in Richtung Niederlande kurz nach 10 Uhr beim Wechsel vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen einen von hinten herannahenden Hyundai übersehen. Dessen Fahrer lenkte seinen Wagen zur Vermeidung eines Auffahrunfalles auf die linke Spur und verursachte dort einen Zusammenstoß mit einem Mercedes-Coupé eines 20-Jährigen. Durch den Aufprall wurden die beiden Autos und das Gespann in Richtung des Standstreifens geschleudert, wodurch der Wohnwagen im Bereich der angrenzenden Böschung umkippte.

Die Arbeiten an der Unfallstelle waren kurz nach 12 Uhr abgeschlossen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Kategorie Offenburg

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.

Schreibe einen Kommentar