Kategorie: Offenburg

++RÜCKRUF++ Vorsorgliche Produktrücknahme innocent Super Smoothie Antioxidant 360ml, MHD: 27.05.2017 in Deutschland

Vorsorgliche Produktrücknahme innocent Super Smoothie Antioxidant 360ml, MHD: 27.05.2017 in Deutschland

Bei dem Produkt „innocent Super Smoothie Antioxidant“ 360ml mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.05.2017 haben wir ein potentielles Risiko festgestellt. Eine geringe Anzahl an Flaschen dieser Charge könnte einen Fremdkörper in Form eines Plastikteils enthalten. Dieses könnte beim Verschlucken Atemnot hervorrufen, wodurch eine Erstickungsgefahr nicht ganz auszuschließen ist.

Betroffen davon ist nur die Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.05.2017. Diese Informationen findest Du am Flaschendeckel (siehe Bild).
Der Bar-Code unseres Smoothies lautet: 5 038862 232296.

POL-OG: Durmersheim – Roller aus Hof gestohlen

Offenburg (ots) – Ein Unbekannter machte sich von Samstag auf Sonntag an einem verschlossenen Roller der Marke Keeway, Typ RX8, zu schaffen. Am Roller war das Versicherungskennzeichen 669 HAO angebracht. Wie der Dieb das Schloss überwunden hat, ist noch unklar. Fest steht, dass das Kleinkraftrad aus einem Hof in der Badener Straße verschwunden ist. Die Höhe des Diebstahlschadens wird auf etwa 400 Euro beziffert. Die Beamten des Polizeipostens Bietigheim haben die Ermittlungen aufgenommen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Durmersheim – Roller aus Hof gestohlen

Offenburg (ots) – Ein Unbekannter machte sich von Samstag auf Sonntag an einem verschlossenen Roller der Marke Keeway, Typ RX8, zu schaffen. Am Roller war das Versicherungskennzeichen 669 HAO angebracht. Wie der Dieb das Schloss überwunden hat, ist noch unklar. Fest steht, dass das Kleinkraftrad aus einem Hof in der Badener Straße verschwunden ist. Die Höhe des Diebstahlschadens wird auf etwa 400 Euro beziffert. Die Beamten des Polizeipostens Bietigheim haben die Ermittlungen aufgenommen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Gaggenau – Zweiradfahrer nach Sturz leicht verletzt

Offenburg (ots) – Ein 17 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrades hat sich am Sonntagmittag im Zuge eines Sturzes auf der L 613 leichte Verletzungen zugezogen. Der junge Mann hatte auf seinem Weg in Richtung Gaggenau die Kontrolle über seine Honda verloren, war neben die Fahrbahn geraten und mitsamt Sozia gestürzt. Während sich der 17-Jährige leichte Blessuren zuzog, kam die mitfahrende 16-Jährige mit dem Schrecken davon. Der am Kleinkraftrad entstandene Schaden dürfte rund 1 000 Euro betragen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Gernsbach – Handfester Streit

Offenburg (ots) – Die Hintergründe eines handfest ausgetragenen Streits am Sonntagabend in der Bleichstraße sind noch nicht vollständig geklärt. Fest steht, dass ein 63 Jahre alter Fußgänger gegen 21.30 Uhr nach einem kurzen Wortgefecht mit drei mutmaßlich rund 20 Jahre alten Männern von einem Mitglied des Trios niedergeschlagen wurde. Nachdem sich der Mittsechziger seinerseits mit einem Fausthieb zur Wehr gesetzt hatte, suchten die drei Unbekannten das Weite. Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau haben die Ermittlungen aufgenommen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg -Schrottfahrzeuge in Brand gesteckt

Offenburg (ots) – Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg mussten am Montag zur Mittagszeit zu mehreren brennenden Fahrzeugen in der Okenstraße ausrücken. Auf einem Parkplatz neben der Einmündung zur Tullastraße brannten kurz nach 12 Uhr insgesamt vier stark unfallbeschädigte Karossen aus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden zwei Fahrzeuge in Brand gesteckt, wobei das Feuer auf zwei daneben befindliche Autos übergriff. Die Beamten der Kripo Offenburg ermitteln wegen Brandstiftung. Der Sachschaden wird auf insgesamt zirka 4.000 Euro geschätzt. Eine Gefahr für Personen oder Gebäude bestand nicht. Hinweise zur Brandursache nehmen Beamte der Kriminalpolizei Offenburg unter der Telefonnummer: 0781/21-2820 entgegen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Willstätt – Fast zwei Promille

Offenburg (ots) – Einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Kehl fiel in den frühen Montagmorgenstunden ein BMW-Lenker auf, welcher in der Goethestraße einer Kontrolle unterzogen werden konnte. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie den 50 Jahre alten Mann einem Alkoholtest unterzogen hatten. Wie sich herausstellte, steuerte er seinen Wagen mit knapp zwei Promille über die Straßen Willstätts. Die Ausfahrt wurde beendet, eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein einbehalten.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl – Unfallflucht, Zeugen gesucht

Offenburg (ots) – Einen hohen Schaden von etwa 5.000 Euro hatte am Sonntagvormittag der Eigentümer eines Renault-Laguna zu beklagen. Der Wagen stand geparkt am rechten Fahrbahnrand in der Karlstraße 21. Kurz nach 11 Uhr streifte ein Unbekannter die Fahrzeugseite des Renaults. Die Spurenlage deutet darauf hin, dass es sich bei dem Verursacher möglicherweise um einen Fahrradfahrer handeln könnte. In diesem Zusammenhang wurde ein dunkel bekleideter junger Mann im Alter von zirka 20 Jahren mit einem schwarzen Mountainbike beobachtet. Der Radler blieb bereits zuvor am Außenspiegel eines hinter dem Laguna geparkten Wagens hängen, so dass der Spiegel umklappte. Dies könnte die Ursache für die anschließende Kollision mit dem Renault gewesen sein. Die Beamten des Polizeireviers Kehl erhoffen sich Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 07851/893-0

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Achern, L87 – Mit Alkohol und ohne Führerschein in die Leitplanke

Offenburg (ots) – Einem Verkehrsteilnehmer waren am Sonntagvormittag zwei Männer aufgefallen, die an einer beschädigten Leitplanke auf der L87 an der Einmündung zur „Scherwiller Straße“ die Reifen an einem BMW wechselten. Eine umgehende Überprüfung durch zwei Streifen des Polizeireviers Achern/Oberkirch bestätigte die Vermutung, dass der Schaden an der Fahrbahnbegrenzung durch den unfallbeschädigten Wagen verursacht wurde. Bei einem der beiden Reifenwechsler war eine offensichtliche Alkoholbeeinflussung erkennbar. Auch wenn der 32-Jährige die Fahrereigenschaft dementierte, so sprach unter anderem die Sitzeinstellung für das Gegenteil. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Baden-Baden musste der vermeintliche Schadensverursacher eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Recherchen der unfallaufnehmenden Beamten brachten zudem ans Tageslicht, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 5.000 Euro. Mögliche Unfallzeugen wenden sich bitte unter der Telefonnummer 07841/7066-0 an die Beamten des Polizeireviers Achern.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl – Versuchter Fahrraddiebstahl / Eigentümer gesucht

POL-OG: Kehl - Versuchter Fahrraddiebstahl / Eigentümer gesucht
Fahrradeigentümer gesucht

Offenburg (ots) – Zwei Unbekannte machten sich am frühen Montagmorgen an einem am Bahnhofsplatz abgestellten Fahrrad zu schaffen. Auf bislang unbekannte Weise gelang es den zwei dunkel gekleideten Männern mit mutmaßlich arabischer Herkunft, das Fahrradschloss zu entfernen. Noch bevor der Diebstahl beendet werden konnte, ergriffen sie kurz vor 3 Uhr die Flucht. Die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Kehl sind nun auf der Suche nach dem Fahrradeigentümer. Es handelt sich um ein älteres, grünes Velo der Marke Victoria mit einem Wert von schätzungsweisen 50 Euro. Hinweise werden unter der Telefonnummer: 07851-8930 entgegengenommen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell