POL-MFR: (2146) Diebstahl aus Büro geklärt

Von Polizeipresse, in Nürnberg am .

Nürnberg (ots) – Bereits im Juli 2016 hatte sich ein Unbefugter Zutritt zum Büro einer in der Innenstadt gelegenen Hochschule verschafft und dort einen geringen Geldbetrag gestohlen. Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte nun einen Tatverdächtigen ermitteln.

Ohne Aufbruchspuren zu hinterlassen war der zunächst Unbekannte vermutlich abends in den Arbeitsraum gelangt. Dort hatte er aus einem Schrank eine Geldkassette entnommen und diese aufgebrochen.

Das darin befindliche Bargeld entnahm er und entkam damit unerkannt.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte am Tatort Fingerspuren des mutmaßlichen Diebes. Diese konnten jetzt zweifelsfrei mittels AFIS (Automatisiertes Fingerabdruckidentifizierungssystem) einem 40-jährigen Deutschen zugeordnet werden.

Gegen den Mann wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

Christian Daßler/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell


Interessante Artikel