POL-ME: Verkehrsunfall mit vier Verletzten in einem Pkw – Velbert – 1706096

POL-ME: Verkehrsunfall mit vier Verletzten in einem Pkw - Velbert - 1706096
RTW

Mettmann (ots) – Am frühen Dienstagabend des 20.06.2017 gegen 18:30 Uhr befuhr ein 19 jähriger Wuppertaler mit seinem Opel Corsa die Nordrather Straße aus Wuppertal kommend in Fahrtrichtung Velbert Langenberg. In einem abschüssigen und kurvigen Bereich verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und blieb abschließend auf dem Dach liegen. Die vier jungen Insassen aus Wuppertal konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Der 19 jährige Fahrer und ein 17 jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt, während eine 17 jährige und ein 18 jähriger Beifahrer schwer verletzt wurden. Alle vier Personen wurden zur Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Nach Bewertung der Unfallspuren und der Zeugenaussagen besteht der Verdacht der nicht angepasste Geschwindigkeit. Drogen- und Alkoholtests verliefen negativ.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.

more recommended stories