POL-ME: Müllcontainer brannte – Langenfeld

Von Polizeipresse, in Mettmann am .

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

POL-ME: Müllcontainer brannte - Langenfeld - 1612006

Symbolbild: Feuerwehreinsatz

Mettmann (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen des 01.12.2016, gegen 00:05 Uhr, kam es zu einem Containerbrand an der Wupperstraße in Langenfeld- Richrath. Eine Polizeistreife stellte während ihrer Streifenfahrt einen brennenden Altpapiercontainer fest und alarmierte daraufhin die Feuerwehr Langenfeld, die den Brand zügig löschen konnte. Am zerstörten Container entstand durch die Hitzeentwicklung ein Sachschaden in Höhe von rund 500,- Euro. Da die Brandursache bisher unbekannt ist, hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Ein Zeuge hörte kurz vor dem Brandgeschehen männliche Stimmen im Bereich des Abstellortes des Containers und sah eine unbestimmte Anzahl von Personen, die sich nach dem Ausbruch des Feuers schnellen Schrittes in Richtung der Bahnschienen entfernten.

Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon: 02173/ 288-6510 jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell


Interessante Artikel