POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Nach Diebstahl einer Geldbörse an Theke eingeschlafen – bei Festnahme heftigen Widerstand geleistet – zwei Polizeibeamte leicht verletzt 0 0

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Heftigen Widerstand leistete ein 46-jähriger Mann bei seiner Festnahme nach einem vorausgegangenen Diebstahl in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße. Der stark alkoholisierte Beschuldigte hatte am Samstag gegen 21.30 Uhr aus der Handtasche einer Frau die Geldbörse entwendet. Nachdem der Mann an der Theke eingeschlafen war, wurde die Geldbörse von einer Angestellten und der Geschädigten in der Jackentasche aufgefunden werden, weshalb die Polizei verständigt wurde. Der immer noch schlafende Beschuldigte wurde schließlich von der Polizei geweckt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Anschließend wurde ihm ein Platzverbot für die Örtlichkeit erteilt, dem der 46-Jährige zunächst nachkam. Doch nur kurze Zeit später kam er zurück und wollte wieder in das Lokal. Als er daraufhin in Gewahrsam genommen werden sollte, widersetzte er sich heftig. Er musste überwältigt werden, anschließend wurden ihm Handschließen angelegt. Auf dem Revier wurde dem 46-Jährigen von einem Arzt eine Blutprobe entnommen, anschließend konnte er seinen Rausch in der Arrestzelle ausschlafen. Bei dem Einsatz wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-MA: Hirschberg-Leutershausen: Eingangstür mit Gullydeckel eingeschlagen; Zeugen gesucht 0 0

Hirschberg-Leutershausen (ots) – Am frühen Samstagmorgen wurde die Eingangstür eines Einkaufsmarktes in der Brandenburger Straße im Ortsteil Leutershausen von bislang unbekannten Tätern eingeschlagen.

Ein Zeuge hatte kurz vor 5 Uhr einen lauten Knall wahrgenommen und drei Personen aus einer Gruppe Jugendlicher, einer davon weiß gekleidet, Richtung OEG-Haltestelle davonrennen sehen.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurden 14 Jugendliche an der Haltestelle festgestellt und kontrolliert. Auch ein 17-Jähriger aus Mannheim war darunter, auf den sich zunächst die weiteren Ermittlungen konzentrieren werden.

Die Eingangstür des EDEKA-Marktes war tatsächlich mittels eines Gullydeckels stark beschädigt; der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 2.500.- Euro belaufen.

Weitere Zeugen, die Hinweise zur Tat und dem oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/1003-0 oder mit dem Polizeiposten Schriesheim, Tel.: 06203/61301 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: St. Leon-Rot: An zwei Autos die Heckscheiben eingeschlagen; Zeugen gesucht 0 1

St. Leon-Rot (ots) – An zwei Autos wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Liegelstraße im Ortsteil St. Leon die Heckscheiben eingeschlagen.

Die Fahrzeuge, ein weißer Hyundai und ein schwarzer Skoda, waren vor den Anwesen Nr. 9 und Nr. 27 abgestellt.

Ob etwas gestohlen wurde oder es sich um lediglich um eine sinnlose Sachbeschädigung handelt, steht noch nicht fest.

Der Sachschaden beträgt zusammen gerechnet knapp 2.000.- Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen