POL-MA: Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis: 43-jährige Autofahrerin mit über 2,2 Promille unterwegs – Beleidigungen – nach aggressivem Verhalten Handschließen angelegt

Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis: (ots) – Mit über 2,2 Promille war am Samstag gegen 16.15 Uhr die 43-jährige Fahrerin eines Audi in der Carl-Bosch-Straße unterwegs. Bei einer Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch im Auto bemerkt, die Fahrerin räumte auch sofort ein, dass sie zu viel getrunken habe. Im weiteren Verlauf der Kontrolle schlug die Stimmung um und die Frau beleidigte mehrfach die Beamten. Nachdem die 43-Jährige immer aggressiver wurde, mussten ihr zum Transport auf das Revier Handschließen angelegt werden. Dort entnahm ein Arzt eine Blutprobe, nachdem ein Alkoholtest einen Wert von über 2,2 Promille ergeben hatte. Gegen die Frau wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Beleidigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.