POL-MA: Reichartshausen/Rhein-Neckar-Kreis: 16-Jähriger von unbekanntem Täter zusammengeschlagen – Zeugen gesucht

Reichartshausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am vergangenen Samstag (10.02.) wurde ein Jugendlicher im Alter von 16 Jahren von einem bislang unbekannten Täter geschlagen und getreten. Der 16-Jährige war zuvor beim Faschingsumzug in Neckargemünd, wo er ein Handy fand. Er nahm es an sich und wollte zu Hause den Eigentümer ermitteln. Unmittelbar nachdem er mit dem Bus angekommen war, erhielt er auf dem Handy einen Anruf. Man vereinbarte, dass man sich auf dem Rathausplatz zur Übergabe treffen wolle. Als der Jugendliche um 1.15 Uhr das Handy übergeben hatte, versetzte ihm der Unbekannte einen Faustschlag gegen den Kopf, so dass das Opfer zu Boden ging. Anschließend soll der Täter mehrfach auf ihn eingetreten haben. Erst als einer seiner vier Begleiter ihn wegzog, ließ er von der weiteren Tatausführung ab. Als er von seinem “Irrtum” erfuhr, er war zunächst der Ansicht dass der 16-Jährige das Handy gestohlen habe, entschuldigte er sich und die Gruppe entfernte sich.

Beschreibung des Täters: ca. 17 – 20 Jahre alt und 175 cm groß, er trug eine schwarze Hose und schwarze Jacke sowie eine schwarze Strickmütze mit einem roten “Rechteck” an der Stirnseite.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich unter Telefon 07261/6900 beim Polizeirevier Sinsheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.