Mannheim

POL-MA: Mannheim/BAB 6: Auffahrunfall mit schwer verletzter Person

Mannheim/BAB 6 (ots) – Zwei verletzte Personen, davon eine schwerverletzt, sowie erheblicher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der A 6 zwischen den Autobahnkreuzen Mannheim und Viernheim. Ein 59-jähriger Mann fuhr kurz nach 15 Uhr mit seinem VW auf der A 6 in Richtung Viernheim. Wegen eines Staus musste eine vor ihm fahrende 31-jährige VW-Fahrerin bremsen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit fuhr ihr der 59-Jährige hinten auf. Dabei wurde der 59-jährige Mann schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die 31-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich ebenfalls in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeugen wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten, die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Berufsfeuerwehr Mannheim war mit 10 Feuerwehrleuten zur Unterstützung an der Unfallstelle eingesetzt.

Während der Unfallaufnahme waren beide Fahrspuren bis ca. 17 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Dadurch ergab sich ein Rückstau von bis zu vier Kilometern Länge

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Jetzt Gefällt mir klicken!