POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Unachtsam die Fahrbahn gewechselt und mit zwei Autos kollidiert

Mannheim (ots) – Ein 55-jähriger VW-Fahrer verursachte am Donnerstag, kurz nach 17 Uhr, im Bereich der Quadrate F1/F2 einen Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro entstand. Der Autofahrer war vom Marktplatz in Richtung Schloss unterwegs. Kurz vor der Ampel wechselte er unachtsam von der rechten auf die linke Fahrspur und kollidierte dabei mit einer 22-jährigen Smart-Fahrerin. Diese wurde durch den heftigen Aufprall nach links gegen den Bordstein abgewiesen und infolgedessen um 180 Grad gedreht. Der 55-Jährige kam ebenfalls von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Fiat eines 42-Jährigen. Verletzt wurde niemand, der Smart war allerdings so sehr beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.