POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Streit eskaliert, Zeugen gesucht!

Mannheim-Innenstadt (ots) – Am Samstag, zwischen 21.00 Uhr und 22.00 Uhr kam es vor dem Quadrat S2, 12 in der Mannheimer Innenstadt zu einem Streit zwischen einem 35-Jährigen und zwei bislang unbekannten männlichen Tätern, in dessen Verlauf dem 35-jährigen Mann der Geldbeutel entwendet wurde. Was Auslöser des Streits war, konnte bislang nicht ermittelt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen soll jedoch einer der Täter den Mann ins Gesicht geschlagen, der andere ihm dann den Geldbeutel aus der Jackentasche entwendet haben. Laut einem Zeugen soll der 35-Jährige den zwei unbekannten Männern fremdenfeindliche Äußerungen zugerufen haben, weshalb dieser wegen Beleidigung zur Anzeige gelangte. Bei den zwei Angreifern soll es sich um zwei Schwarzafrikaner handeln, die nach der Tat zu Fuß flüchtig gingen. Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt ergaben, dass der 35-Jährige erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Aufgrund dessen wurde er in der Folge durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, unter der Telefonnummer 0621 174 4444 in Verbindung zu setzen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.