POL-MA: Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannte beschädigen Toilettenhaus an der Festwiese – Zeugen gesucht! Kommentare deaktiviert für POL-MA: Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannte beschädigen Toilettenhaus an der Festwiese – Zeugen gesucht! 0

Ladenburg (ots) – Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von Samstag, 30.12., 17 Uhr bis Sonntag, 31.12., 9:40 Uhr, das öffentliche Toilettenhaus an der Festwiese “Am Neckardamm”. In der Damen- und Herrentoilette wurden sämtliche Kabinentüren samt den Türrahmen herausgerissen und die Trennwände mit Schriftzügen beschmiert. Die Vandalen richteten einen erheblichen Sachschaden an, der sich geschätzt auf rund 8.000 Euro beläuft.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ladenburg unter Tel.: 06203/9305-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

POL-MA: Gem. Dielheim: Zwei Auffahrunfälle auf A 6; erhebliche Verkehrsbehinderungen 0 3

Gem. Dielheim (ots) – Nach zwei Verkehrsunfällen auf der A 6 zwischen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg, an denen am Mittwochmorgen, gegen 7 Uhr, insgesamt sechs Fahrzeuge beteiligt sind, kommt es im Frühverkehr zu erheblichen Behinderungen. Nach ersten Informationen ist der linke Fahrstreifen blockiert. Informationen über Verletzte liegen noch nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis: Mehrere geparkte Fahrzeuge bei Unfall beschädigt, hoher Sachschaden 0 14

Hockenheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Montag, kurz vor 20 Uhr befährt eine 29-Jährige mit ihrem BMW in Hockenheim die Heinrich-Böll-Straße vom Hubäckerring kommend. Die Pkw-Lenkerin wollte dann an der Einmündung zur Albert-Einstein-Straße nach rechts in selbige einbiegen. Im Einmündungsbereich kommt sie nach ersten Erkenntnissen von der Fahrbahn ab. Ihr BMW überfährt zunächst ein Verkehrsschild, einen Gartenzaun und touchiert dann eine Hauswand. Außerdem beschädigt sie in der Folge drei geparkte Fahrzeuge, bevor sie mit ihrem Fahrzeug zum Stehen kommt. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen