Press "Enter" to skip to content

POL-MA: Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis: Bei Einbruch in Tankstelle Zigaretten erbeutet – Zeugen gesucht

Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Sonntagmorgen kurz vor 3 Uhr brachen drei maskierte Täter in eine Tankstelle in der Hüttenfelder Straße ein und erbeuteten Zigaretten. Mit einem Vorschlaghammer wurde eine der Glasschiebetüren eingeschlagen. Zwei der Täter betraten den Verkaufsraum und räumten hinter dem Kassenbereich Zigarettenschachteln in einen mitgeführten Sack. Anschließend flüchtete das Trio zu Fuß in Richtung Alla-Hopp-Anlage. Alle drei Täter trugen schwarze Kleidung, schwarze Handschuhe und bei der Tatausführung schwarze Sturmhauben mit Sehschlitzen. Die Höhe des Diebstahlsschadens steht derzeit noch nicht fest, der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro beziffert. Bereits am Freitag, 20.10.2017, gegen 2 Uhr, war auf die gleiche Art und Weise in die Tankstelle eingebrochen worden. Dabei hatten die Täter Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet und waren mit einem schwarzen Audi geflüchtet. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06201/10030 beim Polizeirevier Weinheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell