POL-MA: Heidelberg: Einbruchversuch in Gärtnerei – Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) – Am frühen Dienstagmorgen nahm eine Streife des Polizeireviers Heidelberg-Süd einen jungen Mann vorläufig fest.

Dieser steht im dringenden Verdacht, gemeinsam mit einem bislang unbekannten Mittäter versucht zu haben, in eine Gärtnerei im Heuauer Weg einzubrechen. Bei dem Versuch, ein Fenster aufzuhebeln, lösten sie gegen 0.35 Uhr einen Alarm aus.

Vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei flüchteten die beiden ohne Diebesgut in Richtung des angrenzenden Feldgebietes. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wurde der 21-Jährige, auf den die Täterbeschreibung zutraf, in unmittelbarer Tatortnähe angetroffen.

Nach Feststellung seiner Identität und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Zu seinem Mittäter machte er keine Angaben.

Das Polizeirevier Heidelberg-Süd hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit diesem unter Telefon 06221/34180 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.