POL-LB: Steinheim an der Murr und Freiberg am Neckar: Wohnungseinbruch; Remseck am Neckar: Unfall zwischen PKW und Radfahrer

Von Polizeipresse, in Ludwigsburg am .

Ludwigsburg (ots) – Steinheim an der Murr: Wohnungseinbruch

Über eine aufgehebelte Terrassentür stiegen bislang unbekannte Täter am Mittwoch zwischen 07.45 Uhr und 18.00 Uhr in ein Haus in der Benzstraße in Steinheim an der Murr ein. Die Unbekannten betraten mehrere Zimmer und durchsuchten das Mobiliar. Hierbei fiel ihnen Schmuck in dreistelligem Wert in die Hände. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07141/82306-0, entgegen.

Freiberg am Neckar-Heutingsheim: Wohnungseinbruch

Mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber waren am Mittwochabend in Freiberg am Neckar eingesetzt, nachdem ein Bewohner eines Wohnhauses im Birkenweg einen Einbruch festgestellt hatte. Da die Möglichkeit bestand, dass sich die Täter noch in der Nähe befanden, wurden Fahndungsmaßnahmen durchgeführt, die jedoch ohne Ergebnis blieben. Die bislang unbekannten Einbrecher versuchten zunächst die Terrassentür aufzuhebeln. Als ihnen dies nicht gelang, kletterten sie vermutlich auf einen darüber liegenden Balkon und brachen dort die Tür auf. Sie durchwühlten nahezu alle Räume und stahlen Schmuckstücke im Wert von mehreren tausend Euro sowie eine blaue Stofftasche. Die Täter verursachten einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Freiberg am Neckar, Tel. 07141/64378-0, in Verbindung zu setzen.

Remseck am Neckar-Aldingen: Unfall zwischen PKW und Radfahrer

Mit leichten Verletzungen musste ein 36 Jahre alter Radler am Mittwoch durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er gegen 12.50 Uhr in der Neckarstraße in einen Unfall verwickelt worden war. Eine 57 Jahre alte VW-Lenkerin wollte von der Neckarstraße nach links auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes einbiegen, als nahezu gleichzeitig der Radfahrer unerlaubterweise auf dem Gehweg entlang der Neckarstraße, der PKW-Lenkerin entgegen, in Richtung des Polizeipostens fuhr. Mutmaßlich übersah die Frau den Zweiradfahrer aus Unachtsamkeit und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 36-Jährige, der keinen Helm trug, wurde auf die Motorhaube aufgeladen und prallte gegen die Windschutzscheibe. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.800 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell


Interessante Artikel