POL-LB: Einbruch in Sindelfingen (2), Feuerwehreinsatz in Leonberg

Von Polizeipresse, in Ludwigsburg am .

Ludwigsburg (ots) – Sindelfingen: Einbrecher unterwegs

Gleich zweimal schlugen Einbrecher am Mittwoch im Sindelfinger Osten zu. Vermutlich ohne Beute zogen die Täter wieder von dannen, nachdem sie zwischen 16:30 und 19:00 Uhr ein Wohnhaus in der Wilhelm-Hörmann-Straße heimsuchten. Indem sie die Terrassentür aufhebelten, verschafften sie sich Zutritt in die Räume und durchsuchten sie. Ob sie dabei fündig wurden, konnte noch nicht festgestellt werden. Auch bei einem weiteren Einbruch in der nahe gelegenen Eyachstraße, der zwischen 19:00 und 19:50 Uhr begangen wurde, konnten noch keine Angaben zum Diebesgut erlangt werden. Die Täter stiegen auf einen Balkon und hebelten die Tür auf, um ins Wohnungsinnere zu gelangen. Dort machten sie sich auf die Suche nach Wertvollem. In beiden Fällen richteten die Einbrecher geringen Sachschaden an. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte beim Polizeirevier Sindelfingen unter Tel. 07031/697-0.

Leonberg: Rauch in Seniorenresidenz

Die Feuerwehr Leonberg rückte am frühen Donnerstagmorgen mit fünf Fahrzeugen und 20 Wehrleuten in eine Seniorenresidenz in der Böblinger Straße aus, da ein Rauchmelder gegen 03:40 Uhr Alarm gegeben hatte. Vermutlich hatte eine Bewohnerin durch den Gebrauch eines Feuerzeugs Rauch erzeugt, der den Melder dann in Gang setzte. Es entstand weder ein Feuer noch wurde jemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell


Interessante Artikel